Hantel

erfolgreich Muskeln aufbauen

Sixpack aufbauen: Wie man am besten und schnellsten ein Sixpack bekommt

 

Ein durchtrainierter Sixpack ist für fast alle Fitnessfreunde sehr wichtig und auch für viele Leute schwer zu erreichen. Das liegt daran, dass man einen geringen Körperfettanteil haben muss, damit die Muskelpäckchen auch zum Vorschein kommen.

Im Folgenden werde ich dir verraten, wie man am besten und schnellsten ein Sixpack bekommt.

 

 

Warum ein Sixpack immer gut ankommt...

Mann mit MuskelnEin Sixpack ist bei vielen der Inbegriff von Sportlichkeit und Attraktivität. Kein Wunder, dass natürlich viele Fitnessbegeisterte daher ein Sixpack haben wollen. Leichter gesagt als getan, denn insbesondere bei Männern sammelt sich nicht selten das Fett am Bauch, bei nicht achtender Ernährung.

Aber warum kommt nun ein Sixpack insbesondere bei Frauen gut an? Eine australische Studie hat herausgefunden, dass viele Männer mit Muskelberge einen ungebildeten Status für Frauen haben.

Die moderne Frau von heute möchte alles haben: Muskeln und Hirn

Frauen möchten einen Mann auf selber intellektueller Höhe haben, was sie durch Männlichen Muskelberge scheint, nicht zu bekommen. Anscheinend gehen sie sehr oft trainieren, anstatt sich mit Bildung zu beschäftigen.

Zudem ist ein Sixpack immer attraktiv, weil er zentral am Körper liegt. Die komplette Optik wird durch ein Schwabbelbauch zerstört, selbst wenn muskulöse Arme oder eine muskulöse Brust vorhanden sind.

 

 

Kann jeder ein Sixpack bekommen?

Prinzipiell kann jeder ein Sixpack bekommen. Mit dem richtigen Muskelaufbau Training und der richtigen Ernährung ist es auf jeden Fall möglich, ein sichtbares Sixpack zu bekommen. Die Disziplin ist sicherlich der größte Grund, dass du ein Sixpack aufbaust.junge Frau trainiert

Viele sind der Überzeugung, dass manche Leute kein Sixpack aufbauen können. Absoluter Unfug, denn jeder besitzt anatomisch gesehen schon ein Sixpack.

Dabei muss man jedoch einen geringen Körperfettanteil aufweisen, sodass die Muskelpäckchen auch wirklich zum Vorschein kommen. So sagt man, dass Männer einen Körperfettanteil von circa 10% und Frauen einen von circa 15% aufweisen müssen, sodass man die Bauchmuskeln sehen kann.

So schade es auch ist, aber Frauen haben es durchschnittlich schwieriger ein Sixpack aufzubauen. Das hat evolutionäre Gründe, denn sie haben einen 35% höheren Körperfettanteil als Männer, was dafür sorgt, dass es schwieriger ist, die Bauchmuskeln zu sehen.

Wie aber bereits erwähnt ist die Disziplin, gute Ernährung und ein gutes Training die wichtigsten Voraussetzungen für ein Sixpack.

 

 

Warum man die Bauchmuskeln trainieren sollte

Ein vernünftiges Bauchtraining ruft nicht nur ein gutes Aussehen hervor, sondern hat noch sehr gute Nebeneffekte die oft unterschätzt werden oder die einem erst gar nicht bewusst sind.

 

1. Nebeneffekt: ganzheitliches Körpertraining

Was viele nicht wissen, ein vernünftiges Bauchtraining kann als ganzheitliches Körpertraining interpretiert werden. Beim Bauchmuskeltraining werden mehrere Muskelpartien beansprucht, bespielsweise der Rücken, Beine und Brust. So trainiert man also gleichzeitig passiv auch andere Muskelpartien mit. Insbesondere bei der Cross-Crunches Übung werden mehrere Muskelpartien trainiert. 

 

2. Nebeneffekt: Bauchmuskeltraining ist einfach

Bauchmuskeltraining ist wirklich sehr einfach und kann man überall machen. Man braucht weder Vorkenntnisse/Erfahrungen oder Gerätschaften. Ein gutes und effektives Bauchtraining ist sogar von Zuhause aus möglich. Zudem wird der Bauch zusätzlich durch andere Muskelpartien bereits mit trainiert, da dieser bei bestimmten Übungen oftmals unter Spannung steht (beispielsweise bei Liegestützen).

 

3. Nebeneffekt: Verdauung wird verbessert

Durch Bauchmuskeltraining erfolgt eine gezielte Bewegung des Darmtrakts. Das wiederum fördert den Stoffwechsel und Verdauung. Auch Blähungen können durch  ein effektives Bauchmuskeltraining behandelt werden.

 

4. Nebeneffekt: Bauchmuskeltraining durch andere Sportarten

Auch beispielsweise beim Yoga und Pilates arbeiten die Bauchmuskeln mit. Generell bei Sportarten wo der Bauch angespannt ist, wird der Bauch indirekt trainiert. Dies ist natürlich nicht mit einem gezielten Bauchtraining zu vergleichen, aber der Bauch wird trotzdem beansprucht und die Bauchmuskeln trainiert.  

 

 

Sixpack aufbauen mit diesen effektiven Übungen

1.Übung: Crunches

Zielmuskel: gerader vorderer BauchmuskelMann macht Crunchübung

Ausführung: Die Ausführung bei dieser Übung ist fast identisch wie bei Situps. Der einzige Unterschied ist jedoch, dass man mit dem Oberkörper nicht komplett nach oben geht, sondern nur ungefähr bis zur Hälfte.

Beachte: Um die volle Streckung und Kontraktion auf den Bauchmuskel zu bekommen, ist es wichtig, dass man den Rücken wie im Bild zu sehen, bei Bewegung nach oben krümmt und bei Rückbewegung den Bauch streckt.

Probiere es aus und fühle wie dein Bauchmuskel arbeitet. Für Anfänger ist diese Übung hervorragend geeignet.

 

2.Übung: Cross Crunches

Zielmuskel: schräge und hintere BauchmuskelnFrau macht Cross Crunches

Ausführung: Bei dieser Übung arbeiten zusätzlich zu den normalen Crunches auch noch die Beine mit. Zudem bewegt man sich nicht nach oben, sondern schräg links oder rechts nach oben. Bei Bewegung nach schräg-oben ist es wichtig, dass diagonale Bein zum Ellenbogen zu führen. Im nebenstehenden Bild wird die Übung gut dargestellt.

Beachte: Die Ellenbogen komplett zum Knie führen und weit zur Seite aufdrehen.

 

3.Übung: Planken

Zielmuskel: Hauptsachlich trainiert es die Stabilität und Stärkung des vorderen Bauchmuskels.junge Frau macht Plank

Ausführung: Diese Übung ist wirklich sehr einfach. Dafür muss man sich lediglich in die Liegestützhaltung begeben. Des Weiteren muss man sich auf die Unterarme aufstützen. Nun ist insbesondere der Bauchmuskel angespannt, was man auch sehr deutlich spürt.

Beachte: Spanne bewusst den Bauch an, sodass du kein Hohlkreuz bildest.

 

 

 

 

 

 

Ich hoffe ich konnte dir helfen. Wenn du endlich erfolgreich Muskeln aufbauen willst, dann scrolle einfach runter und klicke auf den Button um dich über die Muskelaufbau-Formel zu informieren. Diese benutze ich selbst schon lange. Es hat alles verändert!

Du hast es dir verdient!

 

Um ein Sixpack aufzubauen, muss natürlich unter anderem die Ernährung stimmen. Im www.power-fitness-shop.de findest du sehr gute Supplements und Zubehöre zu Top-Preisen. Siehe deine Muskeln jetzt nur noch wachsen. Schau mal vorbei!

Du willst auch endlich erfolgreich Muskeln aufbauen?

Wir geben dir entscheidende Methoden, Tipps und weitere wichtige Informationen wie du am besten Muskeln aufbauen kannst und deine Ziele erreichst.