Hantel

erfolgreich Muskeln aufbauen

Muskelaufbau: Mit diesen Tipps baust du schnell Muskeln auf!

 

 

Tipp 1: Gehe immer bis an deine Grenzen!

Viele Menschen gehen sehr leicht davon aus, dass sie mit ein wenig auf- und ab Bewegung ihrer Gewichte große Muskelberge erreichen. Dies ist aber nicht der Fall, denn nur wer alles in seinem Training gibt wird auch letzten Endes Muskeln aufbauen. Dies wird durch die große Intensität im Training erreicht. Also, gehe immer bis an deine Grenze!

 

 

Tipp 2: Mache regelmäßige Regenerationspausen!

Für einen effektiven Muskelaufbau solltest du dir auch Regenerationszeiten gönnen. Insbesondere wenn du in der Anfangszeit deines Krafttrainings bist sind regelmäßige Ruhepausen unerlässlich. Dein Körper muss sich erst einmal an die plötzliche Belastung gewöhnen, sodass du ihm Regeneration geben solltest. Manchmal ist also weniger mehr! Also, mache regelmäßige Regenerationspausen!

 

 

Tipp 3: Ernähre dich gesund!

Manche mögen es vielleicht kaum glauben, aber tatsächlich macht die Ernährung circa 80% der kompletten Trainingsergebnisse aus. Demnach ist es klar, dass ein intensives Training lange noch nicht ausreicht, um einen gestählten Körper zu erreichen. Insbesondere eine große Menge an Proteine ist essenziell für einen erfolgreichen Muskelaufbau. Das ist wichtig, dass du dies beachtest! Also, ernähre dich dementsprechend vernünftig und gut!

 

 

Tipp 4: Schlafe ausreichend!

Ein ausreichender Schlaf gibt dir enorm viel Power beim Training. Dabei solltest du für einen ausreichenden Schlaf zwischen 7,5 und 8 Stunden in Anspruch nehmen. Schlaf verbessert nicht nur deine kognitive Leistungsfähigkeit, sondern hat auch eine große Auswirkung auf deine Leistung beim Krafttraining. So kann bereits eine Stunde weniger Schlaf, zu einem enormen Leistungsverlust führen, was wiederum schlecht für den Muskelaufbau ist. Aber nicht nur der psychische Leistungsabfall nimmt zu, sondern auch psychische und allgemeine gesundheitliche  Konsequenzen tauchen auf. Also, vermeide Schlafmangel!

 

 

Tipp 5: Wärme dich immer vor deinem Training auf!

Eine sehr wichtige Sache die du auf keinen Fall vernachlässigen darfst! Ein vernünftiges Warm-Up bringt 2 Vorteile mit sich: Zum einen bereitest du dich physisch auf die anstehende Belastung vor. Das bedeutet, dass du die Muskeln auf die anstehenden Belastungen vorbereitest, denn eine gut durchblutete Muskulatur ist flexibler, belastbarer und hat mehr Leistung als kalte Muskeln. Das wiederum führt zu einer Reduktion einer Trainingsverletzung!

Andererseits bereitest du dich beim Warm-Up auch mental auf die anstehende Belastung vor. So kannst du dich schonmal für das anstehende Training schon mal gute Worte zurecht legen und dich motivieren.

 

 

Tipp 6: Fokussiere dich beim Training!Training mit Trainingspartner

Insbesondere beim Krafttraining ist es von enormer Wichtigkeit, sich auf sich selbst zu fokussieren. Das bedeutet, dass du nicht das selbe Gewicht benutzen sollst wie dein Trainingspartner, nur damit du genauso viel machst wie er/sie.

Lass dein Ego Zuhause! Jeder entwickelt sich individuell. Demnach kann der eine vielleicht mehr oder weniger Gewicht bewegen als der andere. Es bringt dir nichts, wenn du mit dem Trainingsgewicht anderer trainierst. Fokussiere dich also nur auf dich selbst beim Training. Es ist für dich das beste!

Insbesondere am Anfang ist es wichtig einen Fokus auf Grundübungen zu setzen. Wie oft sieht man, dass Anfänger ins Fitnessstudio gehen und diverse Übungen ausführen, die gerade am Anfang nicht so effektiv sind. Viele sind der Meinung, irgendwelche Spezial Übungen und Techniken anzuwenden. Ich frage mich wirklich woher dieser Gedanke kommt...

Insbesondere am Anfang sind Grundübungen am effektivsten. Als Anfänger muss man sich erstmal an die Belastungen gewöhnen und die richtigen Techniken erlernen. Diese Grundtechniken erreicht man durch die Grundübungen.

Hier ein paar Grundübungen aufgelistet:

  • Bankdrücken (Kurzhantel oder Langhantel)
  • Klimmzüge (oder Latzug)
  • Schulterdrücken
  • Kniebeugen
  • Kreuzheben
  • Rudern

Du willst auch endlich erfolgreich Muskeln aufbauen?

Wir geben dir entscheidende Methoden, Tipps und weitere wichtige Informationen wie du am besten Muskeln aufbauen kannst und deine Ziele erreichst.